Workshop: Social Design Challenge

Gesellschaftliche Probleme gibt es wie Sand am Meer. Doch wie können wir versuchen, diese mit unseren besonderen Fähigkeiten zu lösen?
Dieser Frage gehen Martin Arnold Schaarschmidt (Social Entrepreneur) und Steffen Zöller (3D-Druck Experte) nach und stellen sich mit Euch der Social Design Challenge.

Zu den Personen
Martin Arnold-Schaarschmidt versucht in allem die bessere Welt: als leidenschaftlicher Pädagoge, als studierter Psychologe, als Social Entrepreneur, als Berater und Förderer von Initiativen, als Musiker oder als Vater. Er gründete in seinem Leben Vereine, Initiativen, eine Band und ein Unternehmen.

Steffen Zöller ist Geschäftsführer und hat sich in den letzten Jahren zum Experten für Digitalisierung und Vernetzung von Daten entwickelt. Sein Spezialgebiet ist vor allem das Digitalisieren betrieblicher Abläufe mit additiven Technologien, wie dem 3D-Druck. Im Jahr 2015 gründete er eine Firma für „3D-Druck in der Bildung“ die 2017 auch eine Bildungsplattform entwickelte.

Anmeldung*: Jil Noack | T +49 (0) 345 7751-531 | veranstaltungenDHH@burg-halle.de
Anmeldungen sind bis einen Tag vor der Veranstaltung 12.00 Uhr möglich.

* Bitte beachtet, dass unsere kostenfreien Angebote eine formale Anmeldung benötigen, da sie durch das Land Sachsen-Anhalt sowie durch Mittel des Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) finanziert sind.
Die Illustration wurde von Emma Loesekraut erstellt.