RosengartenBroschen

Artikelnummer: 20602

#BurgRosengarten

Der Rosengarten der Burg Giebichenstein wurde vermutlich im Jahr 1907 unter Rudolf von Bagenski angelegt und steht bis heute als verbindendes Element der Unterburg.
Die Ranken stützen sich, greifen ineinander, kreuzen sich, vereinigen sich, expandieren frei in jede Richtung und wachsen Jahr für Jahr mit- und aneinander.
Dornen stechen, Dornen schützen.
Jede Brosche ist individuell, ein eigenständiger Teil vom Ganzen.

 

Fotocredits:  Laura Hanisch


Designerin: Laura Hanisch
Material: Äste der BURGRosen, Dentalstahl
Maße: divers
UVP: 14,00 €

Kontakt:      hanischlaura@gmail.com

www.laurahanisch.com