kusaki-shibori

Artikelnummer: 20650 (bitte geben Sie die gewünschte Farbe/Bezeichnung an!)

Bestellen Sie bitte ausschließlich per E-Mail an antonsm@burg-halle.de und geben Sie dabei bitte an: Artikelnummer, Produktname, gewünschte Menge, Lieferadresse, Ihre Telefonnummer, um einen Liefertermin zu vereinbaren

 
Shibori (絞り), von shiboru (絞る), „auspressen“ oder „auswringen“, bezeichnet eine Technik der Stofffärbung.
An den Stellen, wo der Stoff mit Schnüren abgebunden wird, kann er keine Farbe aufnehmen.
So entstehen dekorative und vielseitige Muster. Beim japanischen Shibori wird der Stoff nicht nur gebunden, sondern auch gefaltet, gewickelt, gepresst oder genäht. Mithilfe dieser Techniken kann man eine unendliche Vielfalt an Mustern erzielen. Das Besondere an Shibori ist zudem, dass die Dreidimensionalität und Textur des Stoffes hervorgehoben wird.
Neben japanischem Indigo habe ich auch andere traditionelle japanische Rezepte (Kusakizome(草木染)) für Naturfarbstoffe benutzt. So habe ich für die orangenen Tücher zum Beispiel den innenliegenden Farbstoff von Zwiebelschalen extrahiert.


Künstlerin: Sae Kaneko
Material: Seide, außer “Braun2”, “Blau1” und “Blau4” (Baumwolle)
Färbemittel: Asiatischer Krapp, Zwiebelschale, Japanisches Indigo
Maße: 35 x 35 cm (klein), 35 x 53 cm (mittel), 53 x 53 cm (groß), 29 x 58 cm (Sondergröße)
UVP: 15,00 € (klein), 20,00 € (mittel), 25,00 € (groß), 20,00 € (Sondergröße)
Kontakt: saekaneko7@gmail.com